Aktuell


Wärmebildkamera erhalten

Ende Mai konnten wir unsere Wärmebildkamera in Empfang nehmen. Die Wärmebildkamera der Firma Bullard war zuvor bei der Freiwilligen Feuerwehr Neumarkt im Einsatz und wurde nach Neubeschaffungen an die Feuerwehr Pölling abgegeben.

Die Wärmebildkamera bietet bei der Brandbekämpfung die Möglichkeit Personen in verqualmten Räumen schneller zu finden und wird verwendet um Brände bzw. Hitzequellen, wie beispielsweise Glutnester in einer Zwischendecke, lokalisieren zu können. Weiter eignet sich die Kamera als Hilfsmittel zur Suche nach vermissten Personen bei Dunkelheit, der Füllstandsermittlung bei Tanks und Silos oder zum Erkennen von Gewässerverunreinigungen.

Sie wird im Mannschaftsraum unseres MLF´s mitgeführt. Unsere Nachbarwehr, die Freiwillige Feuerwehr Holzheim, wurde ebenfalls mit einer Wärmebildkamera ausgestattet.


Malbilder zum Download

Malbilder für unsere Jüngsten die gerade nicht in den Kindergarten oder die Schule gehen können. Wir würden uns sehr darüber freuen wenn ihr uns die Bilder ausgemalt per Mail sendet oder in unseren Briefkasten im Feuerwehrhaus werft. Weitere Malbilder findet ihr in unserer Galerie zum download!

Unser erstes Bild zeigt unsere Atemschutzgeräteträger Tim und Jörg. Die Farben der Schutzkleidung könnt ihr unten am kleinen Bild erkennen. Viel Spass!

Download
Malbild Atemschutzgeräteträger FF Pölling
Atemschutzgeräteträger FF Poelling.jpg
JPG Bild 785.3 KB

Auch wenn es derzeit nicht einfach ist, werden wieder bessere Zeiten kommen. Durchhalten ist angesagt...

 

Bitte haltet euch an die Ausgangsbeschränkungen und schützt unsere Gesellschaft. "WIR BLEIBEN FÜR EUCH DA! BLEIBT IHR BITTE FÜR UNS DAHEIM!

 

Hier etwas zur Motivation um den ein oder anderen kurz auf andere Gedanken zu bringen...


Tiefgaragenbrand in Woffenbach am 10.03.2020

Am 10.03.2020 gegen 15:51 Uhr wurden wir zusammen mit der FF Neumarkt und FF Woffenbach aufgrund eines Tiefgaragenbrandes im Stadtteil Woffenbach alarmiert.

Zwei Pkw und ein Krad standen im Vollbrand, so dass es zu einer starken Hitze- und Rauchentwicklung in der Tiefgarage kam. Atemschutzgeräteträger der Feuerwehren Neumarkt und Pölling konnten den Brand löschen. Es wurden zwei Atemschutztrupps der FF Pölling, sowie mehrere Atemschutztrupps der Feuerwehr Neumarkt eingesetzt. Zudem wurde die FF Stauf zur Unterstützung mit weiteren Atemschutzgeräteträgern nachalarmiert. Im Anschluss wurde die Tiefgarage mit mehreren Drucklüftern belüftet und entraucht. Aufgrund der massiven Rauchentwicklung wurden zwei Anwohner leicht verletzt.


Größerer Einsatz Zimmerbrand am 05.03.2020

Am 05.03.2020 um 17:38 Uhr wurden wir per Funkmeldeempfänger, SMS und Sirene zusammen mit den Feuerwehren Neumarkt und Rittershof zu einem Wohnungsbrand mit dem Stichwort "Personen in Gefahr" alarmiert.

Innerhalb kürzester Zeit waren zahlreiche Einsatzkräfte vor Ort so dass der erste Angriffstrupp der Feuerwehr Pölling unter Atemschutz zur Personensuche und Brandbekämfpung in weniger als 10 Minuten nach Alarmierung ins Gebäude vorrücken konnten.

Der Brand konnte zügig gelöscht werden und die Personensuche mit zwei Atemschutztrupps verlief glücklicherweise negativ so dass es zu keinem Personenschaden kam.

Insgesamt waren vier Atemschutztrupps der Feuerwehren Neumarkt und Pölling im Einsatz. Nach der Belüftung des Gebäude mit mehreren Hochleistungslüftern und der abschließenden Kontrolle nach Glutnestern mittels Wärmebildkamera wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Ebenfalls im Einsatz waren Beamte der Polizeiinspektion Neumarkt, mehrere Angehörige des BRK Neumarkt sowie ein Notarzt.