Unsere Geschichte

2024 zurück bis 2016

Am 07.10.2023 fand in der Feuerwache Neumarkt die Prüfung zur Modularen Truppmannausbildung des Stadtgebietes Neumarkt statt. Hierbei nahmen drei Mitglieder der FF Pölling mit Erfolg teil. Wir gratulieren unseren aktiven Mitgliedern zur bestandenen Truppmannausbildung!


Am 30.09.2023 legte unsere Kinderfeuerwehrgruppe ihr erstes Abzeichen, die Kinderflamme, ab. Nach mehreren Wochen Vorbereitung mussten unsere Mädels und Jungs fünf Prüfungen absolvieren. Dabei wurde unter anderem das Absetzen eines Notrufs, das richtige Anbringen eines Pflasters und die Schutzausrüstung der Feuerwehr abgefragt. Zudem musste auch ein Geschicklichkeitsparcours als Teamaufgabe durchlaufen werden.
Andrea Schaller, Fachbereichsleiterin der Kinderfeuerwehren des Landkreises Neumarkt, sowie Florian Praxl als stellvertretender Kreisjugendwart übergaben im Anschluss die Abzeichen an die 16 Pöllinger Mädchen und Jungs. Danach grillten wir zusammen mit den Familien am Feuerwehrhaus und feierten das erste, große Abzeichen der Kinderfeuerwehr.

 


Im September 2023 führten wir zwei Einsatzübungen zum Thema Brand in Pölling durch. Das Löschwasser musste vom MLF aus über mehrere B-Längen zum Verteiler im Hinterhof gefördert werden. Es wurde ein Löschangriff aufgebaut, Atemschutzgeräteträger eingesetzt, mit dem Drucklüfter die Wohnung entraucht sowie bei Einsetzen der Dunkelheit die Beleuchtung der Einsatzstelle aufgebaut.


Am 19.09.2023 wurden im Bürgerzentrum in Pölling langjährige Mitglieder der Feuerwehren des Stadtgebietes Neumarkt geehrt. Landrat Willibald Gailer, Oberbürgermeister Thomas Thumann, Kreisbrandrat Jürgen Kohl sowie Stadtrat Reinhard Brock, Stadtbrandinspektor Christian Kürzinger und Stadtbrandmeister Roland Ehrnsberger überreichten an 57 Mitglieder der Neumarkter Feuerwehren das Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber und Gold für 25 bzw. 40 Jahre ehrenamtliches Engagement. Vier Angehörige der Feuerwehr Pölling wurden für ihr 25-jähriges Jubiläum ausgezeichnet.

Unser ältestes Mitglied, Ehrenvorstand Martin Haberler, erhielt von Landrat Willibald Gailer die bayerische Feuerwehr-Ehrenmedaille. Martin Haberler ist seit 1946 Mitglied der Feuerwehr Pölling und war von 1975 bis 1997 Vorstand der Feuerwehr. Diese Auszeichnung wird selten verliehen, so dass wir uns als Feuerwehrgemeinschaft sehr über diese verdiente Ehrung unseres Ehrenvorstandes freuen durften.

 


Am 22.07.2023 legten 19 aktive Mitglieder unserer Wehr das Leistungsabzeichen "Die Gruppe im Löscheinsatz" ab. Nach intensiven Übungen in den letzten beiden Wochen bedankten sich die Schiedsrichter auch im Namen des Kreisbrandrates für die eingebrachte Freizeit und das Engagement im Ehrenamt.

Vor Ort konnten sich Kreisbrandrat Jürgen Kohl, Stadtrat und Feuerwehrreferent Reinhard Brock, Stadtrat Richard Graf sowie Stadtrat und Bürgermeister Markus Ochsenkühn ein Bild des Leistungsstandes der Teilnehmenden machen.


Am Wochenende 15. - 16.07.2023 fand unser erstes Zeltlager der Kinderfeuerwehr am Sportplatz direkt neben unserem Feuerwehrgerätehaus statt.

Nach dem Aufbau der Zelte am Vormittag wurde gegrillt. Am Nachmittag gab´s aufgrund der extremen Temperatur eine große Wasserschlacht und Abkühlungen durch unser Planschbecken. Für die leckeren Muffins und die Kuchen geht ein großer Dank an die Bäckerei Feihl und die Eltern! Nach einem Ausbildungspart zum Thema Schutzkleidung, Notruf und Brandbekämpfung konnte jeder bei der Kinder-Olympiade seine Geschicklichkeit und Kraft beweisen. Nach dem Abendessen, bei dem es Cheeseburger oder Grillkäsesemmlen gab, fand ein schöner Ausklang mit Musik am Lagerfeuer sowie eine Nachtwanderung statt. Aufgrund des Unwetters mussten wir leider in der Nacht in unseren Schulungsraum verlegen. Nach dem Frühstück und Abbau am Sonntag fuhr ein Teil der Kinderfeuerwehrgruppe weiter, um das erste Mal am Festzug in Berching bei den Großen mitzugehen!

Ein aufregendes und schweißtreibendes Wochenende! Danke an Kare, die Crew der Kinderfeuerwehr und allen helfenden Eltern!!!!!!

 


Im Juni 2023 fanden mehrere Übungen zur Thematik Wasserförderung über lange Strecken sowie eine Gemeinschaftsübung der Feuerwehren Neumarkt, Stauf und Pölling statt. Bei der großen Übung in Stauf wurde unser TSF zur Wasserförderung eingesetzt. Unser MLF führte am Brandort die Brandbekämpfung mit Pump-and-Roll durch.


Im Mai 2023 übten unsere Aktiven im Gewerbegebiet die Wasserentnahme am Löschweiher sowie die Fortleitung und Abgabe über einen Wasserwerfer. Hierzu wurde eine Saugleitung zur Wasserentnahme mit unserer TS aufgebaut und eine Schlauchleitung zum MLF verlegt.


Im Mai stand das Treffen unserer Jugendgruppe unter dem Motto "Kleiner Ersthelfer". Durch unser Mitglied Alexander Krone von KroneSchulungen wurde den Kindern das Absetzen eines Notrufes, die stabile Seitenlage und einfache Erste-Hilfe-Maßnahmen erklärt. Jedes Kind erhielt ein Zeugnis als "Kleiner Ersthelfer".


Im April 2023 fand ein  Wettkampf unserer Kinderfeuerwehrgruppe am Sportplatz  statt. Über einen Parcour mussten unsere Nachwuchskräfte in zwei Gruppen Wasser bis zum Ziel bringen. Im Parcour waren mehrere feuerwehrtechnische Geräte eingebaut, welche zuvor in der Fahrzeughalle erklärt wurden.


Im April führten wir eine Übung zur Thematik Standardaufbau MLF durch. Vier unserer Atemschutzgeräteträger wurden als Angriffs- und Sicherungstrupp abwechselnd eingesetzt. Im Anschluss war noch Zeit für kleine Belastungsübungen am Spielplatz mit einer Schaukelpause am Schluss. Nach der Übung gab es ein Weißwurstfrühstück mit den Familien.


Im März 2023 führten wir eine Einsatzübung mit zwei Durchgängen zum Thema Kellerbrand im "Wasserheisl" am Sportplatz Pölling durch. Mit einer Nebelmaschine für künstlichen Rauch und kleinen LED-Blitzleuchten wurde ein Brand im Keller simuliert. Das Gebäude musste nach Personen abgesucht und der Brandherd bekämpft werden. Vielen Dank an den SV Pölling für die Übungsörtlichkeit!


Im Januar und Februar 2023 fanden mehrere Fortbildungen zur Thematik Herz-Lungen-Wiederbelebung, AED (automatisierter externer Defibrillator), Halswirbelsäulenimmobilisation und Wundversorgung statt. Die Fortbildungen wurden durch unser Mitglied Alexander Krone, von Krone-Schulungen, durchgeführt.

Der AED wurde im Herbst 2022 durch Pöllinger Vereine finanziert und am Sportheimeingang des SV Pölling, neben unserem Feuerwehrgerätehaus, angebracht.

 


Im Januar 2023 starteten sowohl die Kinderfeuerwehrgruppe, als auch unsere Jugendgruppe, nach der Weihnachtspause wieder mit ihren Übungen.

Beim ersten Treffen der Kindergruppe in diesem Jahr lernten unsere Kleinen "Wie setze ich einen Notruf ab?" und "Wie kommt das Wasser in den Schlauch?". Am Ende durfte jeder mit dem Hohlstrahlrohr ausprobieren, wie das Wasser wieder aus dem Schlauch kommt.

Unsere Jugendgruppe übte in ihrer ersten Übung des neuen Jahres ebenfalls das Thema Notruf sowie Verkehrsabsicherung mit dem MLF.

 


Am 16.12.2022 fand unsere letzte Übung des Jahres 2022, die "Weihnachtsübung", im Feuerwehrhaus Pölling statt. Bei der Übung traf sich die aktive Mannschaft, um zum Ende des Jahres nochmal zusammen bei Glühwein und Lebkuchen ein paar schöne Stunden zu verbringen. Eine kleine feuerwehrtechnische Aufgabe gab es auch. Es musste zur Fahrzeug- und Gerätekunde ein Feuerwehrchristbaum aus Ausrüstungsgegenständen unseres MLFs gebaut werden. Im Anschluss fand eine kleine Weihnachtsfeier statt. Die Feuerwehr Pölling schenkte allen 62 Aktiven als kleine Überraschung und Dankeschön Strickmützen für kalte Übungen und Einsätze.

 


Am 10.12.2022 besuchten die Nachwuchskräfte der Blaskapelle Pölling und Freiwilligen Feuerwehr Pölling gemeinsam das DAV Kletterzentrum in Neumarkt. Einige unserer Jugendlichen sind in beiden Vereinen ehrenamtlich tätig! Bei der gemeinsamen Aktion konnten die Jugendlichen zuerst im Boulderbereich frei sowei im Anschluss am Seil gesichert in der Kletterhalle bis zur Decke klettern. Ein sehr schöner Nachmittag für alle Jugendlichen und Betreuer!


Im November 2022 fand unsere zweite Gruppenstunde der Kinderfeuerwehr statt. Nach dem den Kinder das Verbrennungsdreieck spielerisch erklärt wurde, kam völlig unerwartet der Nikolaus vorbei und verteilte kleine Säckchen mit Süßigkeiten an die Kinder.

 

 


Im Oktober 2022 wurden an zwei Terminen Einsatzübungen an einem Objekt in Pölling durchgeführt. Hier wurde ein Pkw-Brand in einer Garage simuliert. Die Einsatzkräfte wussten vorab nicht genau, welches Übungsszenario sie erwartet. Vielen Dank an die Eigentümer der Garage für die realistische Übungsörtlichkeit!


Am 08.10.2022 absolvierten insgesamt 29 Angehörige der Feuerwehren des Stadtgebietes Neumarkt die Abschlussprüfung der Truppmannausbildung. Mehrere praktische Prüfungen, zum Beispiel die Inbetriebnahme und Erklärung eines Unterflurhydranten sowie verschiedene Knöten, als auch ein schriftlicher Test, mussten abgelegt werden. Insgesamt nahmen sechs Mitglieder unserer Feuerwehr an der Truppmannausbildung teil, leider konnten krankheitsbedingt nur Fünf zur Prüfung erscheinen. Wir gratulieren Allen zur bestandenen Truppmannausbildung!


Am 16.09.2022 feierten wir unser Helferfest um uns bei unseren Mitgliedern und deren Familien, allen Helfern und Unterstützern, unserem Festwirt sowie unserem Patenverein der FF Holzheim für die Unterstützung am Feuerwehrfest im Juni zu bedanken.

Die Feuerwehr Pölling hatte sich im Vorfeld entschieden, zwei Projekte mit den Einnahmen des Festes finanziell zu unterstützen. Der ursprünglich von uns geplante Spendenbetrag wurde nochmals gesteigert, da sich alle Anwesenden mit zusätzlichen Spenden beteiligten. So konnten wir nochmals auf einen schönen Betrag aufrunden und insgesamt 2000,- Euro spenden.

Eine Spende von 1000,- Euro erhielt stellvertretend für die Elterninitiative Krebskranker Kinder e.V. Josef Schlierf, welcher sich im Nachgang herzlichst für die Spende bedankte. Bei seinen Grußworten erklärte er beeindruckend und ergreifend, wie seine Organisation Familien und Kinder durch die schwere Zeit begleitet und unterstützt.

Unser Pöllinger Pfarrvikar Chinnapa Allam erhielt ebenfalls eine Spende in Höhe von 1000,- Euro für sein Schulprojekt in Indien. Wie er erklärte, wird in seinem Heimatort durch Spenden eine Schule für bedürftige Kinder aller Konfessionen gebaut und unterhalten. Schulkleidung, Lehrkräfte, die Räumlichkeiten und Ausstattung sowie Essen und Trinken werden alleine durch Spenden finanziert.

Bei der Übergabe der Spenden gab es großen Beifall durch alle Anwesenden. Wir haben uns sehr gefreut, zwei so tolle aber leider notwendige Projekte unterstützen zu können!

 


Im August führten wir an zwei Terminen Übungen zum Thema Dachstuhlbrand durch. Nach einem Theoriepart zur Thematik übten unsere Einsatzkräfte mit der Drehleiter DLK 23-12 der FF Neumarkt das Arbeiten mit Einreißhaken und Rettungssäge um die Dachhaut zu öffnen. Hierzu wurde im Vorfeld ein kleines Übungsdach neben unserem Gerätehaus aus Baustoffabfällen gebaut. Vielen Dank an unser Handwerkerteam! Die Hölle macht´s!


Am Nachmittag des 25.07.2022 wurden wir zu einem großen Flächenbrand gemeinsam mit den Feuerwehren Postbauer-Heng, Pavelsbach, Neumarkt, Berg, Pyrbaum und Ezelsdorf alarmiert.

Aufgrund des ausgedehnten Brandes über eine große Fläche direkt am Wohngebiet Dillberg, sowie dem angrenzenden Wald, wurden eine Vielzahl weiterer Einsatzkräfte der Feuerwehren mehrerer angrenzender Landkreise, des BRKs, des THWs und der Polizeihubschrauberstaffel alarmiert. Zudem unterstützten zahlreiche Landwirte mit Traktoren und Güllefässern mit Löschwasser. Insgesamt waren etwa 400 Einsatzkräfte vor Ort.

Zwei unserer Atemschutzgeräteträger des MLFs, welche sich auf der Anfahrt bereits ausgerüstet hatten, gaben wir gleich beim Eintreffen an der Einsatzstelle zur Unterstützung der FF Postbauer-Heng beim Brandherd am Ortsrand Dillberg ab.

Die Besatzung unseres MLFs fuhr weiter zum östlichen Bereich des Flächenbrandes am Waldrand Richtung Hausheim zur Brandbekämpfung mit dem Fahrzeugtank. Durch die FF Freystadt wurde unser Fahrzeugtank mehrfach während des laufenden Einsatzes aufgefüllt.

Unser TSF wurde mit der TS zur Wasserförderung der langen Förderstrecke eingesetzt.

Nach Einsatzende mussten noch beide durch Ruß und Dreck stark verschmutzte Fahrzeuge innen und außen gereinigt werden. Zum Abschluss des anstrengenden Einsatzes grillten unsere Einsatzkräfte gemeinsam am Feuerwehrgerätehaus um wieder zu Kräften zu kommen und den Einsatz nachzubesprechen.

 


Am 19.07.2022 übten die Feuerwehren Holzheim, Neumarkt und Pölling im Bereich des Ludwig-Donau-Main-Kanals bei Holzheim die Bekämpfung von Vegetationsbränden bzw. Waldbränden.

Es wurden verschiedene Techniken der Brandbekämfpung, sowie die Wasserbereitstellung im Pendelverkehr mit Tanklöschfahrzeugen oder Wasserbehältern aufgebaut. Löschwasser wurde sowohl vom Kanal als auch von städtischen Hydranten entnommen. Zum Einsatz kamen dabei auch neu beschaffte Ausrüstungsgegenstände zur Vegetationsbrandbekämpfung.

Durch wasserführende Fahrzeuge, wie beispielsweise unser MLF oder das TLF 20/40 der FF Neumarkt, kann während der langsamen Fahrt im "Pump and Roll"-Verfahren Wasser vom Tank abgegeben werden. Die Einsatzkräfte können mit leichten, handlichen D-Schläuchen neben dem Fahrzeug gehen und Glutnester ablöschen.

 


Am 13.07.2022 besuchten uns alle drei Gruppen des Kindergarten St. Martin und informierten sich sehr interessiert über unsere Tätigkeiten. Dabei konnten sie die Einsatzfahrzeuge besichtigen und selbst das Hohlstrahlrohr ausprobieren. Bei der Erklärung der Schutzausrüstung der Atemschutzgeräteträger und weiteren Ausrüstungsgegenständen und Einsatzmitteln konnten wir ein kleines Funkeln in den Augen der kleinen Nachwuchskräfte feststellen. Die Bäckerei Feihl spendierte nach dem anstrengenden Vormittag Brezen für alle Kinder!


Vom 03. - 05. Juni 2022 feierten wir unseren 150ten Geburtstag mit einem großen Fest über drei Tage mit tausenden Besuchern.

 

Hier gibts Impressionen zum Fest des Jahres!

 

Vielen Dank an alle Unterstützer!

 


Die Sperrung der B 8 aufgrund der Erneuerung des Fahrbahnbelages im Sommer 2022 nutzten wir um einen Pkw-Brand zu simulieren.

Hierzu stellte uns ein aktives Mitglied ein Schrottfahrzeug zur Verfügung, welches als Übungslage nach vorausgegangenem Verkehrsunfall Feuer gefangen hatte. Der Brandrauch aus dem Motorraum wurde mit Rauchkörpern simuliert.

Unsere Einsatzkräfte erfuhren erst bei Beginn der Übung über Funk die Lage und fuhren mit Sondersignal vom Feuerwehrhaus die Einsatzstelle an. Hier wurde der Pkw-Brand durch einen Atemschutztrupp mit dem Schnellangriff bekämpft. Die anderen zusätzlich anwesenden Angehörigen beobachteten das Übungsgeschehen vom Straßenrand aus. Die Übung wurde im Anschluss nochmals wiederholt, um einen weiteren Atemschutztrupp üben zu lassen.

Nach Abschluss der Einsatzübung wurden unsere Beleuchtungsmöglichkeiten mit Lichtmasten und Stromerzeuger aufgebaut und verschiedene Möglichkeiten der Verkehrssperrung und Absicherung besprochen.

Die Sperrung der B 8 war für uns eine einmalige Gelegenheit so realitätsnah zu üben.

 


Im April 2022 besichtigten wir nach längerer Corona-Pause die Firma Landmaschinen Koch in Pölling. Nach der Begehung der Liegenschaft mit Besichtigung von möglichen Gefahrenstellen und den örtlichen Gegebenheiten wurde ein vermeintlicher Brand eines Schleppers in der Werkstatt durchgeübt. Gute Übung und es ist schön, endlich wieder richtig gemeinsam trainieren zu können!


Zu einem sehr ärgerlichen Einsatz mussten unsere Kräfte am Kirwasamstag 2021 ausrücken. Zwei junge Männer, offensichtlich mit Intelligenz nicht gesegnet, sägten am Abend den Kirwabaum auf ca. 2 m Höhe über die Hälfte des Stammes an. Die unbekannten hirnlosen Täter flüchteten. Dies wurde Gott sei Dank durch Anwohner bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Es bestand die Gefahr, dass der Baum bei Wind abbrechen und Personen schwerst verletzen oder gar töten könnte. Solche vorsätzlich herbeigeführten Unglücke kommen in Bayern leider immer wieder vor.

Unsere Einsatzkräfte sperrten den Bereich ab und leuchteten die Einsatzstelle aus. Mit Hilfe der Drehleiter der Feuerwehr Neumarkt und dem Forstdienstleister Marco Seitz, ebenfalls Mitglied der Feuerwehr Pölling, konnte der Baum fachgerecht umgelegt und die Gefahr beseitigt werden.

Eine Streife der Polizeiinspektion Neumarkt war ebenfalls vor Ort und nahm die Anzeige auf.


Im Oktober besichtigten unsere Aktiven an zwei Terminen das neue Wohnviertel "Alte Bäckerei" in direkter Nachbarschaft zu unserem Gerätehaus.

Die Häuser sind bald bezugsfertig, so dass wir die große Anlage noch vor dem Einzug der Eigentümer besichtigen und vor Ort üben wollten.

 


Am 22.10.2021 konnten zehn Mitglieder unserer Wehr das Leistungsabzeichen "Die Gruppe im Löscheinsatz" ablegen. Dabei erhielten drei Teilnehmer die höchste Stufe Gold-Rot. Weiter gab es zweimal Gold-Blau, einmal Gold-Grün und zweimal Gold. Zwei neue aktive Mitglieder erhielten ihr erstes Abzeichen in Bronze.

Vor Ort waren neben den Schiedsrichtern aus den Feuerwehren Holzheim, Josef Haberler, und Helena, Willibald Gottschalk, unser Stadtbrandinspektor Christian Kürzinger und Kreisbrandrat Jürgen Kohl.

 


Im September 2021 übten unsere Aktiven an verschiedenen Objekten in Pölling das Einsatzszenario Zimmerbrand.

Hierzu wurden unsere Einsatzkräfte nacheinander zu Zimmerbränden an drei vorher nicht bekannten Einsatzstellen in Pölling geschickt. Hier galt es schnellstmöglich die Örtlichkeit zu erkunden, einen Löschangriff mit einem Angriffstrupp unter Atemschutz und einem Sicherungstrupp aufzubauen, sowie die Wasserversorgung  sicherzustellen. Im Nachgang nach jedem Szenario wurde der Aufbau mit allen Kräften nachbesprochen.

 


Überraschend erhielten wir im August 2021 eine Mail aus den Niederlanden. Einem deutschen Urlauber fiel auf dem Campingplatz ein altes Feuerwehrfahrzeug mit niederländischer Zulassung auf, welches zu einem Wohnmobil umgebaut war. Auf dem Fahrzeug war der Schriftzug "Freiwillige Feuerwehr Pölling" zu lesen.

 

Tatsächlich handelt es sich bei dem improvisierten Wohnmobil um unser altes TSF, welches von 1970 bis 2002 bei uns im Einsatz war. Wie es nach dieser langen Zeit nach Holland kam ist uns leider nicht bekannt. Ein Wiedersehen unseres alten Ford Transit war jedoch sehr erfreulich und eine schöne Erinnerung. Wir sind in Holland im Einsatz!


Im August 2021 mussten wir leider erneut unser zwei Jahre altes MLF zur Instandsetzung und Reperatur für mehrere Wochen nach Ulm geben.
Wie schon im Vorjahr erhielten wir als Ersatzfahrzeug ein LF 8. Das Fahrzeug wurde nach der Übernahme in einer kurzen Einweisung der Mannschaft erklärt und bei mehreren Einsätzen, unter anderem einen größeren Brandeinsatz, erfolgreich eingesetzt.

Im Fahrzeug finden unter anderem eine Gruppe, bestehend aus 9 Feuerwehrangehörigen, ein 600 L Wassertank mit Schnellangriff und zahlreiche Ausrüstungsgegenstände statt. Leider konnten aus Platzmangel nicht alle Gerätschaften aus dem MLF im LF 8 untergebracht werden und mussten daher im Gerätehaus zwischengelagert werden.

 

Wir hoffen das nach der Reperatur des MLF´s endlich Ruhe einkehrt und keinerlei weitere Mängel am Fahrzeug auftreten!


Im Juli und August 2021 fanden zwei Einsatzübungen in einer Kfz-Hifi-Werkstatt in Pölling statt.

Die Einsatzkräfte hatten zu Übungsbeginn keinerlei Informatoinen was auf sie zukommt und um welche Einsatzörtlichkeit es sich handelt. Mit dem Stichwort "Übungsalarm - angenommener Zimmerbrand mit Personen in Gefahr" wurden die Einsatzkräfte alarmiert und fuhren die Einsatzstelle mit den zwei Fahrzeugen an. Nach der Erkundung und Bereitstellung des Verteilers vorm Gebäude suchten zwei Atemschutztrupps das verrauchte Gebäude nach Personen ab. Im Gebäude wurde eine Gasflasche aufgefunden und aus dem Gefahrenbereich verbracht. Die Hitzequelle wurde mittels Wärmebildkamera lokalisiert und das Gebäude mit dem Drucklüfte entraucht. Nach Übungsende fand eine Nachbesprechung mit allen Beteiligten statt.

Wir sind immer auf der Suche nach Übungsobjekten in Pölling! Vielen Dank an "AloisAllesAudio", welcher uns seine Werkstatt zur Verfügung gestellt hat!


Am 31.07.2021 fand unsere Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der Vorstandschaft vor dem Feuerwehrgerätehaus statt. Die Wahlen, welche eigentlich für den April 2020 vorgesehen waren, mussten coronabedingt lange aufgeschoben werden, da eine Versammlung zuvor nicht möglich gewesen wäre.

Bei der Versammlung berichtete der 2. Vorstand Norbert Frank sowie Kommandant Marcus Mertl von den vergangenen beiden Vereinsjahren. Die Neuwahl verlief sehr positiv und zügig und es wurden bis auf einen Neuzugang alle Ämter einstimmig wie zuvor besetzt.

Einen ausführlichen Bericht findet ihr hier: neumarktaktuell.de

 


Ende Juni konnte ein Teil unserer Atemschutzgeräteträger im Brandcontainer der Feuerwehr Neumarkt die "Heissausbildung" mitmachen. Nachdem sich die Einsatzkräfte an die Temperaturen gewöhnen konnten, wurden drei verschiedene Brände bekämpft. Eine schweißtreibende und anstrengende aber sehr wichtige Ausbildung! Vielen Dank an die Feuerwehr Neumarkt für die Unterstützung!


Am 09.02.2021 wurden wir um 15:25 Uhr zur Personensuche zum Dillberg alarmiert.

Zusammen mit zahlreichen weiteren Kräften der umliegenden Feuerwehren, der Bereitschaftspolizei, des Bayerischen Roten Kreuzes und der Rettungshundestaffel wurden bis ca. 21:30 Uhr die Waldgebiete zwischen Pölling, Postbauer-Heng und Hausheim fussläufig großflächig abgesucht. Auch ein Hubschrauber der Bereitschaftspolizei war hierbei im Einsatz. Die Person konnte bis in die Abendstunden nicht aufgefunden werden. Gegen 22:00 Uhr rückten unsere Einsatzkräfte sichtlich erschöpft und durchgefroren im Feuerwehrgerätehaus ein.

 


Danke für die Nominierung Freiwillige Feuerwehr Neumarkt!

 

Hintergrund der Aktion ist, dass auch der Alltag der Freiwilligen Feuerwehren stark durch die Corona-Pandemie eingeschränkt ist.

Sämtliche Vereinsaktivitäten sind vollkommen eingestellt und auch Übungen können nicht stattfinden.

 

Wir möchten hiermit ein Zeichen setzen - Wir sind weiterhin für euch da! Zeigt auch ihr euer Gerätehaus!

 

Wir nominieren die Freiwillige Feuerwehr Pölling St. Georgen am Längsee (A), die Freiwillige Feuerwehr Pölling in St. Andrä im Lanvanttal (A) und die Freiwillige Feuerwehr Ezelsdorf.


Unsere ehrenamtlichen Mitglieder leisten der Bevölkerung wenn nötig rund im die Uhr Hilfe und werden durch Alarmierungen beispielsweise von der Familie, dem Mittagstisch oder Nachts aus dem Bett gerissen.

Aufgrund der Corona-Lage mussten alle Vereinsaktivitäten im Jahr 2020 ausfallen. Mit einem Weihnachtgeschenk möchten wir uns heuer für die trotz allen Widrigkeiten wie üblich zuverlässig abgearbeiteten Einsätze und die stetige Einsatzbereitschaft bedanken.

Mit wie gewohnt freundlicher Unterstützung der Bäckerei Feihl können wir unsere Mitglieder mit einem Geschenk überraschen und hoffen so eine kleine Freude zu machen.

 


Am 03.10.2020 wurden erneut Mitglieder der Feuerwehr Pölling an den beiden Drehleitern der Freiwilligen Feuerwehr Neumarkt ausgebildet. Inhalt der Aus- und Fortbildung waren unter anderem die richtige Wahl des Aufstellortes einer Drehleiter sowie verschiedene Anbauteile für die Drehleiterkörbe. Es können beispielsweise Wenderohre zur Brandbekämpfung oder Rettungstragen zur Personenrettung verbaut werden. Anschließend wurde am Schlauchturm angeleitert sowie eine Puppe aus der Werkstatt der Feuerwache Neumarkt mittels der DLK 23-12 gerettet.


Im Herbst 2020 erhielten wir für einen Zeitraum von 4 Wochen ein "neues" Einsatzfahrzeug. Das LF 8 war vormals seit 1990 bei der FF Bochum im Einsatz und ersetzte als Ersatzfahrzeug unser MLF. Dieses musste aufgrund mehrerer ausstehender Reperaturen und Instandsetzungen zum Hersteller zurück nach Ulm.

Die Einsatzkräfte wurden an zwei Terminen in das Fahrzeug eingewiesen um die Einsatzbereitschaft und den Brandschutz weiterhin gewährleisten zu können. Im Fahrzeug fand fast die gesamte Ausrüstung unseres MLF´s Platz.

Die alte aber jedoch einfache und zuverlässige Technik des Fahrzeuges kommt bei den Maschinisten sehr gut an!

 


Ende Juli und Anfang August konnte sich unsere Jugendgruppe zum ersten Mal seit der virusbedingten langen Pause seit März wieder zur Ausbildung treffen. Aufgrund der Maximalanzahl von noch immer zehn Personen pro Übung wurde die Übung an zwei Terminen aufgeteilt abgehalten. Thema der Übungen waren die verschiedenen Möglichkeiten der Löschwasserabgabe. Die Jugendgruppe freut sich sehr wieder aktiv starten zu können!

 


Ab dem 15.06.2020 konnten wir nach mehreren Monaten Corona-Zwangspause mit dem Aus- und Fortbildungsbetrieb unter Einhaltung von Einschränkungen langsam starten.

Es konnte jedoch nicht in größerer Teilnehmerzahl geübt werden, so dass die Übung insgesamt sechs mal mit jeweils 9 Teilnehmern abgehalten werden musste.

Nichts desto trotz haben sich alle Mitglieder gefreut, endlich wieder im Feuerwehrhaus - wenn auch in kleiner Anzahl - zusammenkommen zu dürfen.


Am 10.03.2020 gegen 15:51 Uhr wurden wir zusammen mit der FF Neumarkt und FF Woffenbach aufgrund eines Tiefgaragenbrandes im Stadtteil Woffenbach alarmiert.

Zwei Pkw und ein Krad standen im Vollbrand, so dass es zu einer starken Hitze- und Rauchentwicklung in der Tiefgarage kam. Atemschutzgeräteträger der Feuerwehren Neumarkt und Pölling konnten den Brand löschen. Es wurden zwei Atemschutztrupps der FF Pölling, sowie mehrere Atemschutztrupps der Feuerwehr Neumarkt eingesetzt. Zudem wurde die FF Stauf zur Unterstützung mit weiteren Atemschutzgeräteträgern nachalarmiert. Im Anschluss wurde die Tiefgarage mit mehreren Drucklüftern belüftet und entraucht. Aufgrund der massiven Rauchentwicklung wurden zwei Anwohner leicht verletzt.


Am 05.03.2020 um 17:38 Uhr wurden wir per Funkmeldeempfänger, SMS und Sirene zusammen mit den Feuerwehren Neumarkt und Rittershof zu einem Wohnungsbrand mit dem Stichwort "Personen in Gefahr" alarmiert.

Innerhalb kürzester Zeit waren zahlreiche Einsatzkräfte vor Ort so dass der erste Angriffstrupp der Feuerwehr Pölling unter Atemschutz zur Personensuche und Brandbekämfpung in weniger als 10 Minuten nach Alarmierung ins Gebäude vorrücken konnten.

Der Brand konnte zügig gelöscht werden und die Personensuche mit zwei Atemschutztrupps verlief glücklicherweise negativ so dass es zu keinem Personenschaden kam.

Insgesamt waren vier Atemschutztrupps der Feuerwehren Neumarkt und Pölling im Einsatz. Nach der Belüftung des Gebäude mit mehreren Hochleistungslüftern und der abschließenden Kontrolle nach Glutnestern mittels Wärmebildkamera wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Ebenfalls im Einsatz waren Beamte der Polizeiinspektion Neumarkt, mehrere Angehörige des BRK Neumarkt sowie ein Notarzt.


Im Februar 2020 wurde bei der Jugendgruppe das Thema Verkehrsabsicherung behandelt.

Unsere aktive Mannschaft bildete sich bei zwei Unterrichten zum Thema Kellerbrand, als auch in der Feuerwache Neumarkt bei der Unterweisung der Drehleitern, fort.

Zudem konnten wir in guter Zusammenarbeit mit der Bäckerei Feihl und der Deutschen Reihenhaus AG nochmals eine größere Übung in der alten Liegenschaft der Bäckerei Feihl vor deren Abriss durchführen.

An der Übung waren die Feuerwehren Holzheim, Rittershof und Pölling beteiligt.

Stadtbrandmeister Roland Ernsberger leitete den Übungseinsatz. Kreisbrandrat Jürgen Kohl machte sich vor Ort ein Bild von der Übung.

 


Bei den Übungen der aktiven Mannschaft und der Jugendgruppe im Januar 2020 stand das Thema Fortbildung Erste-Hilfe im Mittelpunkt.

Bei der aktiven Mannschaft wurden an zwei Stationen die Themen Immobilisation der Halswirbelsäule und die Herz-Lungen-Wiederbelebung ausgebildet und traininert.

Unsere Jugendgruppe übte hierbei die Maßnahmen beim Auffinden einer bewusstlosen Person sowie die stabile Seitenlage.


Der Vereinsauflug am 07.12.2019 führte die Feuerwehr Pölling nach einer Brotzeit im Feuerwehrhaus mit dem Bus ins Tegernseer Tal. Es wurden nach der Mittagspause die Naturkäserei Tegernseer Land besichtigt. Den Nachmittag verbrachten die Teilnehmer auf den Weihnachtsmärkten in Rottach-Egern und Tegernsee, welche durch den Schiffsverkehr über den Tegernsee verbunden sind. Es war für alle Teilnehmer ein gelungener vorweihnachtlicher Ausflug. Vielen Dank für die Organisation an unseren Vergnügungsausschuss Ines und Steffi sowie die Bäckerei Feihl!



Am 22.11.2019 legten insgesamt 63 jugendliche Nachwuchskräfte der Feuerwehren des Bezirk I den Wissenstest in der Feuerwache Neumarkt ab. Es konnten dabei 10 Mitglieder der Jugendfeuerwehr Pölling teilnehmen. Thema dieses Jahr war "Erste Hilfe" mit mehreren kleinen praktischen und theoretischen Tests. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für euer Engagement!

Wir sind immer auf des Suche nach jungen Feuerwehrnachwuchs! Bei Interesse meldet euch einfach bei uns!

(Foto: Gottschalk FF Neumarkt)


In den Abendstunden des 16.11.2019 fand die jährliche Herbstversammlung der Feuerwehr Pölling im Feuerwehrgerätehaus statt. Eingeladen waren wie jedes Jahr alle Aktiven, Passiven und unsere Jugendgruppe.

Neben der jährlichen UVV-Belehrung, Informationen und Neuigkeiten durch die Vorstandschaft kam es überraschend zu einem Besuch durch den Nikolaus. Dieser wusste natürlich zahlreiche Geschichten und Ausrutscher des vergangenen Jahres, zu dem überreichte er für "besondere Verdienste" und Highlights des Jahres kleine oder etwas größere Geschenke.

Zum Abschluss gab es durch die Vorstände einen Ausblick auf das 150 jährige Jubiläumsfest im Jahr 2022 und den aktuellen Stand der Vorbereitungen.



Im Zeitraum von 12.10.2019 bis 19.10.2019 nahmen insgesamt 20 Angehörige der Feuerwehren des Stadtgebietes Neumarkt an der Ausbildung zum Maschinisten in der Feuerwache der Feuerwehr Neumarkt teil.

SBM Roland Ehrnsberger, Feuerwehrreferent der Stadt Neumarkt Stadtrat Reinhard Brock sowie KBR Jürgen Kohl konnten am letzten Lehrgangstag den Teilnehmern gratulieren und die Lehrgangszeugnisse überreichen.
Aus den Reihen der Feuerwehr Pölling nahmen vier neue Maschinisten an der Ausbildung teil. Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung und vielen Dank für eure investierte Freizeit!
(Foto: Gottschalk, FF Neumarkt)

Am 20.10.2019 besuchte die FF Pölling die Firma Fibalon im Gewerbegebiet Pölling. Zusammen mit dem Inhaber der Firma besichtigten wir die Liegenschaft um für einen möglichen Einsatz gut vorbereitet zu sein. Im Anschluss wurde ein Aufbau eines Löschangriffs geübt. Vielen Dank an die Firma Fibalon für die gute Zusammenarbeit!


An zwei Abenden im September übte die FF Pölling bei einer Einsatzübung das Szenario Fahrzeugbrand in einer Garage. Hierbei konnten wir erneut auf die Liegenschaft der ehemaligen Bäckerei Feihl zugreifen. Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit an die Bäckerei Feihl!


Am 21.09.2019 fand in Neumarkt die Abnahme der Leistungsprüfung "Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz" statt. Zusammen mit Angehörigen der Feuerwehren Stauf und Neumarkt wurde in der Woche zuvor der Aufbau zum Retten einer im Fahrzeug eingeklemmten Person geübt und in drei Gruppen das Leistungsabzeichen abgelegt.

An die Pöllinger Feuerwehrleute konnten fünf Gold-, zwei Silber- sowie fünf Bronzeabzeichen verliehen werden.

Insgesamt waren 12 Teilnehmer der Feuerwehr Pölling, 7 Teilnehmer der Feuerwehr Stauf und 3 Vertreter der Feuerwehr Neumarkt beteiligt.

Ein herzliches Dankeschön an die Feuerwehren Neumarkt und Stauf für die Unterstützung und gute Zusammenarbeit.


Am 26.08.2019 führten unsere Atemschutzgeräteträger eine Fortbildung zum Öffnen von Türen in einem leerstehenden Gebäude in Pölling durch. Ziel ist ein schnelles Öffnen von verschlossenen Türen um zu eingeschlossenen Personen oder Brandherden vorgehen zu können. Großer Dank geht an den Eigentümer welcher uns sein Gebäude erneut zur Verfügung stellte. Nur so können unsere Einsatzkräfte realitätsnah für den Einsatz vorbereitet werden.


Seit dem 13.08.2019 ist die Freiwillige Feuerwehr Pölling auch auf Facebook präsent und informiert über aktuelle Ereignisse, Veranstaltungen und Termine.


Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurden wir in den Mittagsstunden des 29.07.2019 alarmiert. Ein Kalb war aus einem landwirtschaftlichen Betrieb entlaufen und in ein großes am Gehöft angrenzendes Maisfeld gelaufen. In unmittelbarer Nähe verläuft die B 8 und B 299. Aufgrund der größe der abzudeckenden und abzusuchenden Fläche wurde die Feuerwehr Neumarkt sowie die Polizeiinspektion Neumarkt zur Unterstützung geholt.

Das Kalb konnte nach zwei Stunden Suche im Maisfeld am Maierbach eingefangen werden und wurde zurück zum Hof gebracht.


Foto: Gottschalk FF Neumarkt
Foto: Gottschalk FF Neumarkt

Am 13.07.2019 fand die Fahrzeugweihe unseres neuen Fahrzeuges mit anschließendem Bayerischen Abend im Feuerwehrhaus Pölling statt.

Angeführt von der Blaskapelle Pölling zogen die Ehrengäste mit Oberbürgermeister Thomas Thumann, Landrat Willibald Gailler sowie vielen Stadt- und Kreisräten zusammen mit den Abordnungen der Stadtfeuerwehren vom Feuerwehrhaus zur Kirche St. Martin.

Stadtpfarrer Stefan Wingen feierte dann den Gottesdienst musikalisch begleitet von der Blaskapelle Pölling mit anschließender Segnung des Fahrzeuges vor der Kirche. Bei den anschließenden Grußworten ehrte Landrat Willibald Gailler zusammen mit Kreisbrandrat Jakob Weidinger, Stadtbrandmeister Roland Ernsberger und Oberbürgermeister Thomas Thumann den langjährigen Kommandanten und mittlerweile stellvertretenden Vorstand der Feuerwehr Pölling Norbert Frank völlig überraschend mit dem Feuerwehrehrenkreuz des Landkreises Neumarkt in Silber.

Im Anschluss zogen die Abordnungen zurück zum Feuergerätehaus zum öffentlichen Bayerischen Abend.


Am Pöllinger Bürgerfest am 29.06.2019 übernahm die FF Pölling wie üblich die Bewirtung des Pilsstandes. Dafür herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer!


Am 27.06.2019 führte die FF Pölling eine Einsatzübung zum Thema Brand an einem Wohngebäude in Pölling durch. Im verrauchten Gebäude musste eine Brandbekämpfung durchgeführt und zudem drei vermisste Personen gesucht und gerettet werden. Die übenden Einsatzkräfte hatten zuvor keinerlei Informationen über den Übungsinhalt bzw. das Übungsobjekt.


Am 04.06.2019 übten die Feuerwehren Neumarkt, Rittershof und Pölling mit insgesamt 8 Einsatzfahrzeugen und rund 45 Feuerwehrangehörigen im Bereich Gewerbegebiet und Golfplatz. Ziel der Übung war eine Wasserförderung über eine lange Förderstrecke von etwa 750 m vom Regenrückhaltebecken im Gewerbegebiet bis zur Abgabe am Waldrand im Bereich des Golfplatzes "Herrenhof".

Dabei wurde durch die Feuerwehr Rittershof eine Saugleitung zur Wasserentnahme am Überlaufbecken aufgebaut. Die Feuerwehr Neumarkt baute zeitgleich eine lange Förderstrecke mit ihrem Schlauchwagen SW-KatS bis zur Abgabe am Golfplatz auf. In der Mitte der Förderstrecke wurde unser TSF mit der TS zu Weiterförderung eingesetzt.

Unser MLF wurde zur Wasserabgabe aus einem 4000 L Faltbehälter im Pendelverkehr durch zwei Tanklöschfahrzeuge aus Neumarkt versorgt, welche ihre Fahrzeugtanks abwechslend im Gewerbegebiet am Oberflurhydrant füllten.

Die Übung wurde durch unseren Gruppenführer René Scholz mittels Drohne aus der Luft mit dokumentiert.


Am 23.03.2019 nahmen vier Teilnehmer unserer Feuerwehr an der Abschlussprüfung der modularen Truppmannausbildung teil. Die Prüfung, welche sich in eine Theorieprüfung sowie mehreren praktische Prüfungen aufteilt, wurde im Feuerwehrgerätehaus Holzheim und der benachbarten Grundschule abgenommen. Zur Prüfung wurden waren teilnehmenden Feuerwehren des Stadtgebietes anwesend.


Am 14.01.2019 um 08:08 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pölling zum Einsatz "Keller unter Wasser" zum Kindergarten St. Martin in Pölling alarmiert. Bei laufendem Betrieb im Kindergarten beseitigten wir zusammen mit der Feuerwehr Neumarkt mit mehreren Pumpen das Wasser im Keller des Kindergartens. Für die Kinder bleibt der aufregende Einsatz der Feuerwehr im Kindergarten sicherlich lange in Erinnerung.


Am 08.11.2018 konnten wir im Magirus-Werk in Ulm unser neues MLF in Empfang nehmen und nach Pölling überführen. Bei der Ankunft in Pölling in den Abendstunden wurden wir am Feuerwehrgerätehaus durch zahlreiche aktive und passive Mitglieder unserer Feuerwehr begrüsst.

Das MLF hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 7,2 t und verfügt über einen 1000 Liter Löschwassertank, einen Drucklüfter, pneumatischen Lichtmast, Stromerzeuger, 4 Atemschutzgeräte u.v.m. Es wurde zum 01.12.2018 in den aktiven Betrieb aufgenommen.


In einem ausgeglichenem Spiel der Feuerwehr Pölling gegen unsere Nachbarfeuerwehr aus Holzheim wurden natürlich aus kameradschaftlichen Gründen die Tore nicht mitgezählt, da es nicht um Sieg und Niederlage sondern um die Kameradschaft und den Zusammenhalt ging.

Zuschauer bestätigten jedoch dass beide Mannschaften gleichstark waren und nach Spielende Gleichstand herrschte.

Im Anschluss wurde vor dem Feuerwehrhaus in Pölling das Spiel noch ausführlich nachbesprochen.

Vielen Dank an den SV Pölling für das zur Verfügung stellen von Platz und Duschen!


Am 02.06.2018 fand eine gemeinsame Übung der Feuerwehren Holzheim und Pölling im Bereich des Ludwig-Donau-Main-Kanals statt. Es wurde ein angenommener Brand einer Landwirtschaftlichen Maschine mit ausgedehnten Flächenbrand bekämpft. Dazu wurde vom Kanal aus eine lange Förderstrecke zur Wasserversorgung an der Brandstelle aufgebaut.


Am 25.11.2017 fand die Truppmannprüfung für den Bezirk I in Neumarkt statt. 10 Kräfte unserer Wehr, davon ein Großteil aus unserer Jugendgruppe, legte die Prüfung erfolgreich ab. Die Ausbildung dauerte über mehrere Monate verteilt und wurde durch unsere Jugendwarte Rebecca Frank und Jonathan Taucher, sowie weiteren Ausbildern der FF Neumarkt und beteiligten Ortsfeuerwehren durchgeführt.


Am 06.09.2017 legten 13 Mitglieder der FF Pölling zusammen mit Angehörigen der FF Stauf und Neumarkt das Leistungsabzeichen technische Hilfeleistung ab. Die Feuerwehr Pölling legte in zwei Gruppen zehn Abzeichen in Silber und drei Abzeichen in Bronze ab. Vielen Dank an die Feuerwehr Neumarkt und Stauf für die gute Zusammenarbeit.


Am 06.08.2017 und 08.08.2017 fand in Pölling eine größere Gemeinschaftsübung der Feuerwehren Stauf, Rittershof und Pölling statt. In einem leerstehenden Gebäude wurde ein Zimmerbrand simuliert und mehrere Personen galt es zu retten. Das Übungsszenario war den beteiligten Kräften zuvor unbekannt. Bei einer der Übungen überzeugte sich Stadtrat und Feuerwehrreferent Reinhard Brock über die Fähigkeiten der eingesetzten Feuerwehren.

Besonderer Dank geht an den Eigentümer des Anwesens, welcher uns die Übung realitätsnah ermöglichte.


Im Februar und März 2017 wurden 10 Mitglieder unserer Feuerwehr zum Atemschutzgeräteträger ausgebildet. Insgesamt nahmen 22 Angehörige der Feuerwehren Pölling, Stauf und Lauterhofen am Lehrgang teil. Nach bestandener Prüfung bedankte sich Stadtrat und Feuerwehrreferent Reinhard Brock bei den Teilnehmern, Lehrgangsleiter Max Reischböck und den Ausbildern der Feuerwehr Neumarkt.

Zusammenstellung von Peter Zürcher und Johann Meier zum 125-jährigen Gründungsfest der Freiwilligen Feuerwehr Pölling 2004. Fortgeführt ab 2003 durch Marcus Mertl und Martin Rupp.